Sergül - Kosmetiksalon / Kosmetikstudio Frankfurt am Main

 

Startseite vom Kosmetikstudio FrankfurtÜber unser Kosmetiksalon FrankfurtPreisliste von unseren Leistungen im KosmetikstudioWegbeschreibung zu unserem KosmetiksalonBilder von unserem KosmetikstudioOnline Shop für Kosmetikartikel und Parfüm
Behandlungen in unserem Kosmetikinstitut Haarentfernung mit Warmwachs / WaxingFusspflege / Pediküre / medizinische FußpflegeVerwöhnpakete für Sie zusammengestelltManiküre / Handpflege
Nageldesign im Kosmetikstudio in FrankfurtMassage im Kosmetikstudio in FrankfurtWimpernverlängerung / Wimpernverdichtung / Lashes FrankfurtWimpernwelle / Dauerwimpern FrankfurtAngebote in unserem Kosmetikstudio
Geschenkgutscheine für jeden AnlassVerkaufsprodukte bei Sergül Kosmetik  Terminanfrage für Behandlung in unserem Kosmetikstudio Kontaktaufnahme zum Kosmetikstudio  Impressum

 

 

Fruchtsäurepeeling (AHA)

Oberflächliche, feine Schälung (Peeling) der Haut mit einer natürlichen Fruchtsäure

 

 Allgemeines zu Peeling mit Fruchtsäure

Das Fruchtsäure-Peeling ist eine ästhetische Behandlungsmethode. Es erfolgt eine oberflächliche, feine Schälung der Haut mit einer natürlichen Fruchtsäure. Sie ist eine sinnvolle und wirksame Behandlung bei Akne, unreiner und grobporiger Haut, lichtbedingten Pigmentflecken und Altersfältchen sowie bei einem stumpfen, glanzlosen und rauhen Hautteint. Fruchtsäurepeeling verbessert die Hautoberflächenstruktur. So wird eine Ablösung von oberen und tiefer gelegenen Hautschichten bewirkt. Dieses Verfahren kann Hautunregelmäßigkeiten und Alterserscheinungen der Haut (grobporige Haut, Mitesser, Akne, feine Fältchen, Sonnenschäden, Verhornungsstörungen, Altersflecken und unter Umständen auch kleine Narben) beseitigen.

Die Haut wird glatter und klarer und erholt sich von dieser Behandlung sehr schnell. Es ist also auch als Peeling für „zwischendurch geeignet. Das Fruchtsäurepeeling wird angewandt, um feine Fältchen, trockene Stellen, ungleichmäßige Pigmentierung und leichte Akne zu behandeln. Dabei wird die oberste Hornzellschicht abgetragen. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sind meist mehrere Behandlungen nötig. Bei akuter Herpes-Infektion, bei entzündlich-veränderter oder sehr sensibler Haut und nach Sonnenbädern sollte ein Peeling mit Fruchtsäuren nicht durchgeführt werden. Sonst sprechen keine Gründe dagegen, ein Peeling mit Fruchtsäuren durchzuführen. Es gibt verschiedene Arten der chemischen Peelings. Wobei wir nur Peeling mit Fruchtsäure anbieten: 

  • Fruchtsäuren (AHA) 
    Die Behandlung ist mild. Sie wirkt auf die oberflächlichen Hautschichten.
  • Trichloressigsäuren (TCA) 
    Je nach Konzentration wirkt die Behandlung auf die oberflächlichen bis mitteltiefen Hautschichten (bieten wir nicht an)
  • Phenol 
    als Alternative zum Laser-Peelling. Die Behandlung wirkt auf die tiefen Hautschichten. Hierzulande wird das Phenol-Peeling selten angeboten, häufiger in den USA (bieten wir nicht an).

 

 Anwendungsgebiete


Bei Fruchtsäure-Peeling erfolgt eine oberflächliche, feine Schälung der Haut mit einer natürlichen Fruchtsäure aus Orangen. Das Fruchtsäure-Peeling ist eine sehr wirksame Behandlung bei:

  • Akne

  • offene und geschlossene Komedonen (Mitesser)

  • flachen Narben (z. B. Aknenarben)

  • Hautnarben (Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen)

  • unreiner und grobporiger Haut

  • erschlaffte Haut

  • Verhornungsstörungen der Haut

  • lichtbedingten Pigmentflecken

  • Altersfältchen

  • flache Lichtschwielen

  • stumpfem, glanzlosem, fahlem und rauem Hautteint

 

Wie wirkt ein Peeling mit Fruchtsäure?

Bei vielen Hautleiden kommt es zu einer übermäßigen Anhäufung toter Hautzellen, so dass die Haut dick wird und ihren Glanz verliert. Mit Hilfe von Fruchtsäuren lassen sich die auf der Hautoberfläche liegenden Hautzellschichten ablösen und entfernen. Auf diese Weise wird die Schicht der abgestorbenen Hornzellen schmaler und es kommt zu einer fortlaufenden Besserung des Aussehens und der Beschaffenheit der Haut.

 

 

 Welche Nachteile / Nebenwirkungen hat ein Peeling mit Fruchtssäure?

Fruchtsäuren werden seit über 10 Jahren erfolgreich zur Behandlung ästhetischer Hautprobleme, insbesondere zur Verbesserung unreiner und gealterter Haut angewendet. Ernsthafte Nebenwirkungen oder Risiken sind bei fachgerechter Anwendung nicht beobachtet worden. Nach der Behandlung kann für einige Stunden (selten auch für 1-2 Tage) eine Rötung und ein Brennen auftreten. Mehrere Tage tritt eine Schuppung der Haut auftreten, die sich normalerweise rasch zurückbilden, weil sich die oberste Hautschicht ablöst. Durch Feuchtigkeitspflege kann es deutlich reduziert werden. Bei einer entzündlichen Akne kann es vorübergehend zu einer scheinbaren Verschlimmerung durch Entleerung von Komedonen und Pusteln kommen. In seltenen Fällen kann durch das Peeling, wenn man dazu neigt, eine Herpes-Infektion an den Lippen oder im Gesicht provoziert werden. Für einige Tage nach dem Peeling besteht eine erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut, so dass von Sonnenbädern und Solarium für die Behandlungszeit abgeraten wird. Bei Nichteinhaltung kann es zur verstärkten Pigmentbildung (selten) kommen. In sehr seltenen Fällen kann es zu einem Wundsein der Haut kommen.

 

 Was ist vor einem Peeling mit Fruchtsäure zu beachten?

Vor dem 1. Peeling muss die Haut für 2 bis 3 Wochen vorbehandelt werden. Dazu benötigen Sie eine Fruchtsäure mit einem geringem Säuregehalt (15 %). Diese Fruchtsäure muss täglich nach einer gründlichen Gesichtsreinigung mit Reinigungsmilch oder Reinigungsöl morgens und abends aufgetragen werden. Es ist darauf zu achten, dass keine Stelle ausgespart wird, weil diese Stellen sonst sehr empfindlich gegenüber der eigentlich Behandlung mit Fruchtsäure reagieren.

 

 

 Wie wird ein Peeling mit Fruchtsäure durchgeführt?

Zum vereinbarten Termin kommen Sie bitte ohne Make-up. Nach sorgfältiger Reinigung und Vorbehandlung der Haut wird die Fruchtsäure als Gel auf die Gesichtshaut (ggf. auch am Hals und am Dekollete) aufgetragen. Die Fruchtsäure wird nach wenigen Minuten neutralisiert und anschließend abgewaschen. Die Einwirkzeit ist abhängig von Ihrem Hauttyp und der individuellen Verträglichkeit. In der Regel sind es 1 – 7 Minuten. Zur Optimierung des Behandlungserfolges kann auf Wunsch bei Akne und bei unreiner Haut der jeweiligen Peeling-Sitzung eine manuelle physikalische Aknetherapie unmittelbar angeschlossen. Die Poren sind dann offen und Komedonen oder Mitesser können sehr leicht entfernt werden. Am Abschluß der Behandlung kann nach Wunsch eine beruhigende Maske oder eine Ampulle auf die Haut aufgetragen werden. Da die Poren offen sind, können die Wirkstoffe und Vitamine besonders gut in die Haut eindringen.

 

 

 Was ist nach dem Peeling mit Fruchtsäure zu beachten?

Während der Behandlungsdauer sollten Sie unbedingt auf Produkte und Inhaltsstoffe mit Retinol (auch als Vitamin A1 oder Axerophthol bekannt) und Beta-Carotin (Farbe der Mohrrübe oder Karotte) verzichten, weil sie mit Fruchtsäure reagieren und eine Pigmentbildung fördern können. Am Abend nach dem Peeling müssen Sie eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Die ersten 3 Tage sollten Sie Ihre Haut keiner längeren Sonnen- oder Kunstlichtbestrahlung aussetzen. Im Frühling und im Sommer müssen eine Lichtschutzcreme mit sehr hohem Schutzfaktor (LSF 40 - 50) auftragen. Eine Woche nach dem Peeling-Termin und nach Abschluss der Gesamtbehandlung sollten Sie 1- bis 2-mal täglich eine niedrig konzentrierte Fruchtsäure (15 %) auftragen, um den erzielten Behandlungserfolg möglichst lange zu erhalten.

 

 Wie lässt sich die Wirkung mit Fruchtsäure-Peeling optimieren?

Vermeiden Sie möglichst verstärkte Lichteinstrahlung (Sonne, Solarium), eine schlechte Ernährung, zu wenig Schlaf und das Rauchen,, weil dadurch die sich nachteilig auf Ihre Haut auswirken und so kann eine Behandlung mit Fruchtsäuren auf lange Sicht erfolgreich sein.

 

 Welche Produkte werden benötigt und was kostet die Behandlung?

Die nachfolgenden Produkte benötigen Sie für eine Vor- und Nachbehandlung, die sie auch über uns bestellen können. Wir empfehlen Ihnen einen Gesamtpaket zusammenzustellen.

 

Peeling mit Fruchtsäure AHA
(inkl. Gesichtsbehandlung und ohne Zusatzprodukte für Vor- und Nachbehandlung)

79,- Euro (statt 99,- Euro)

 

 

Gesamtübersicht mit Preisliste!!  >> Preisliste <<

Beschreibung der Behandlungen!!   >> Behandlungen <<

Kosmetikstudio Frankfurt Praunheim

Heerstr. 30 Frankfurt am Main - Praunheim

60488 Frankfurt am Main - Praunheim

Telefonnummer 069 - 13829822

Internetseite Kosmetikstudio www.serkos.de

Onlineshop für Kosmetikprodukte, Parfüm, Produkte für die Haarentfernung und Nagelpflege - www.shop.serkos.de

 

 

 

Startseite : Über uns : Behandlungen : PreislisteGesichtsbehandlungen : Verwöhnpakete

Massage : Body Wrapping : Depilation mit Wachs : Haarentfernung : Fusspflege

Wimpernverlängerung : Wimpernwelle : Verkaufsprodukte : Onlineshop : Angebote

Maniküre / Nageldesign : Fruchtsäure-Peeling : Kräuterstempel-Massage : Geschenkgutscheine

Bilder : Wegbeschreibung : Terminvereinbarung : Kontakt : Jobangebote : Links : Impressum

 

 

Ravina´s Beauty & Spa - Heerstr. 28 - 60488 Frankfurt am Main (Praunheim) - Tel. (069) 13 82 98 22
info@serkos.de - www.serkos.de

© Ravina´s Beauty & Spa - Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten.